Zweite Liga zum sterben?
2 min read

Zweite Liga zum sterben?

Zweite Liga zum sterben?

Auf Twitter kam ja nun mehrfach die Frage auf, wie man denn in der zweiten Liga mit dem Minibudget überleben wolle. Nun hat Werder ja einen prall gefüllten Verleihkatalog und kann auf größere Tansfereinnahmen hoffen.

Name, Position, Alter, Vertrag bis, Prognose 2. Liga (- / o / +)
"-": nicht zweitligatauglich, "o": Ersatzbank, "+": Stammspielerpotential)

Tor

  • Michael Zetterer, T, 24, 2021, o

Abwehr

  • Felix Bejmo, (R)V, 22, 2022, +
  • Jan-Niklas Beste, (L)V, 21, 2021, o
  • Jannes Vollert, (I)V, 22, 2022, -

Mittelfeld

  • Romano Schmidt, ZM, 20, 2023, +
  • Jonah Osabutey, (M)S, 21, 2021, o
  • Jean Manuel Mbom (Z)M, 19, 2021, o
  • Niklas Schmidt, (O)M, 21, 2022, +
  • Ole Käuper, (Z)M, 23, 2021, o
  • Thore Jacobsen, (Z)M, 22, 2021, -

Sturm

  • Martin Harnik, ST, 32, 2021, Sommer 2020, o
  • Boubacar Barry, (R)ST, 23, Sommer 2022, o

Die Gretchenfrage ist, wenn von seinem aktuellen Kader man wohl halten kann.

Gute Chancen

  • Stefanos Kapino (+, 25), Luca Plogmann (o, 19)
  • Veljkovic (+, 24), Selassi (+, 33), Simon Straudi (o, 21)
  • Bargfrede (+, 30), Gruev (o, 19), Möhwald (+, 26)
  • Goller (21), Sargent (19), Woltemade (18), Philip (19, -)

Unklar

  • Füllkrug
  • Augustinson
  • Moisander
  • Sahin

Transfers

  • Pavlenka (5-8 Millionen)
  • Rashica (20-35 Millionen)
  • M. Eggestein (12-15 Millionen)
  • J. Eggestein (3-5 Millionen)
  • Klaasen (12-15 Millionen)
  • Friedl (2-3 Millionen)
  • Osako (4-6 Millionen)

Im schlechtesten Falle, würde Werder Transfereinnahmen in Höhe von 60 Millionen Euro einnahmen. Im Optimalfall irgendwo zwischen 80 und 90 Millionen. Dazu kommen sinkende Spielergehälter durch den Abgang der Topverdiener wie Klaasen und Eggestein.

Funfact: Ein Robert Bauer hätte Werder in der zweiten Liga auch gut zu Gesicht gestanden. Ohne Neuzugänge hätten wir damit folgende Mannschaft auf dem Platz:

Tor: Kapino

Abwehr: Selassi, Veljkovic, Beste, Beijmo (LV)

Mittelfeld: Bargfrede/Romano Schmidt, Möhwald, Niklas Schmidt

Sturm: Sargent, Goller, Woltemade

Ich weiß, viele wenns, nicht jeder würde auf seiner Stammposition spielen, aber wir hätten eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern zusammen. Dazu kommt, das Baumann drei bis fünf Transfer ja durchaus noch tätigen kann. Gerade das Leihgeschäft könnte uns wieder gut weiterhelfen. Die Leihgeschäfte von Lang, Sahin, Bittencourt, Toprak und Selke kämen nicht zustande. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass einer von den fünf wirklich bleiben wollen würde. Wobei ich mich bei Bittencourt, Friedl und Selke sehr freuen würde.

Die Welt würde sich am Ende also weiterdrehen. Mit einer für die zweite Liga guten Mannschaft und guter Bank.